Moving Cities
Inspirierende Ansätze

ValenciaDas Projekt ‘Laut gegen Rassismus’: Zusammenarbeit mit dem Bildungssystem von Valencia

Was ist inspirierend?

Das Netzwerk ‘Speak Loud Against Racism’ (Laut gegen Rassismus) in Valencia wird in immer mehr Schulen aktiv, um mit Schüler:innen der Primar- und Sekundarstufe Diskussionen über Migration, Flucht und Inklusion anzuregen.

Wie funktioniert das Projekt?

Das Projekt bietet einen interkulturellen Ansatz, bei dem die einheimischen Schüler:innen mit den neuen Sprachen und Kulturen der Stadt vertraut gemacht werden. Zugleich lernen die Neuankömmlinge die lokale Gesellschaft kennen. Es umfasst Workshops für Lehrer:innen und Schüler:innen und bekämpft Stereotypen durch Spiele, Filme, interaktive Musikprojekte und die Bereitstellung von Fakten und Zahlen (im Gegensatz zu einer zunehmenden Zahl von Fake News) über Migration und geflüchtete Menschen.

Wer hat das Projekt initiiert? Wie?

Das Projekt ist das Ergebnis einer gemeinsamen Kooperationsvereinbarung zwischen Einrichtungen der Zivilgesellschaft (MCI (Moviment contra la Intolerància), MPDL (Moviment per la Pau), València Acull, Associació La Casa Gran), Grund-, Sekundar- und Berufsschulen sowie der Stadtverwaltung von Valencia.

Alle inspirierenden Ansätze